Plakat von ""

1492 – Die Eroberung des Paradieses

Noch nicht bewertet.
Titel
1492 - Die Eroberung des Paradieses
Original Titel
1492: Conquest of Paradise
Land
 Costa Rica Frankreich Spanien Vereinigtes Königreich Vereinigte Staaten
Produktion
Paramount Pictures, Gaumont, France 3 Cinéma, ABC Pictures, Légende Entreprises, Due West, Cyrkfilms, Ministère de la Culture, Spanish Ministry of Culture
Regisseur
Ridley Scott
Schauspieler
Gérard Depardieu, Armand Assante, Sigourney Weaver, Loren Dean, Ángela Molina, Fernando Rey, Michael Wincott, Kevin Dunn, Tchéky Karyo, Frank Langella, Mark Margolis, Arnold Vosloo, Steven Waddington, Fernando Guillén Cuervo, Juan Diego Botto, Fernando García Rimada, Albert Vidal, José Luis Ferrer
Laufzeit
2 h 34 min
Starttermin
9 Oktober 1992
Genres
Action, Abenteuer, Drama, Historie
Kurzinhalt
Zielstrebig und auf westlichem Kurs segelt Columbus einem unbekannten Land entgegen. Er hofft Indien zu finden und landet nach einer gefährlichen Reise auf der Insel Guanahani, einem Paradies vor der Küste Südamerikas. Doch der Eindruck täuscht: Hurrikans, Brände, Aufstände, sinnlose Ausbeutung und Brutalität beherrschen das Land. Am spanischen Hof fällt Columbus in Ungnade. Mit einer Schiffsflotte ist man bereits unterwegs ihn zu verhaften; ein gewisser Amerigo Vespucci entdeckt vor ihm das Festland und er selbst wird nach seiner Rückkehr nach Spanien ins Gefängnis geworfen. Die Eroberung des Paradieses endet für Columbus mit Verachtung und Enttäuschung. Auch nach seiner Begnadigung durch Königin Isabella und einer weiteren Expedition geben seine Widersacher keine Ruhe, ihn und seine Entdeckung zu verleugnen…
Budget
$47.000.000
Produzent
Alain Goldman, Ridley Scott, Rose Bosch, Marc Boyman, Pere Fages, Garth Thomas
Kameramann
Adrian Biddle
Komponist
Vangelis
Drehbuch-Autor
Einnahmen
$7.191.399
IMDb Id
tt0103594
Website
Keine Jugendfreigabe

Kommentar hinterlassen